Interessantes und Aktuelles

Wir schreiben über interessante Themen aus der Webentwicklung, Neuigkeiten zu unseren Projekten
und Lesenswertes aus der Verlags- und Medienwelt

Was Verlage von Software-as-a-Service-Anbietern lernen können

Auf den ersten Blick haben Verlage wenig Berührungspunkte mit Unternehmen, die Software als Dienstleistung und zudem meistens als Web App anbieten. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen der Zielgruppe und das Käuferverhalten. Der Blick auf SaaS-Anbieter ist spannend, weil ihr Erfolg nur teilweise vom Software-Produkt abhängt. Verfügbarkeit, Service, Innovationsgeschwindigkeit und Preismodell sind ebenso entscheidende Faktoren.

Artikel lesen

Neue Website und passendes CMS für “Hallo Benjamin”

Wir haben gerade ein spannendes und sehr schönes Projekt beendet. Die Website “Hallo Benjamin”, die sich mit christlichen Inhalten an Kinder zwischen 5 und 10 Jahren richtet, hat ein neues Layout und Content-Management-System (CMS) bekommen. Bastian Rang, Geschäftsführer von ipunkt Business Solutions, gibt im Interview Einblicke in die Konzeption der Seite und erzählt, warum ihm

Artikel lesen

Das #publisherparadoxon oder Die Frage nach der Zielgruppe

Am Samstag pünktlich 5 vor 12 ist der Raum von Literaturcamp-Sponsor „Dr. Hamann Verlag“ gut gefüllt. Es werden bereits Bierbänke zusätzlich hineingetragen, denn das Thema von Paul klingt spannend: „Das Publisherparadoxon – Warum alle schreiben, aber keiner mehr lesen möchte“. Jan-Paul Laarmann beschreibt in knappen Worten sein Projekt Richtungsding: Eine seit 2010 halbjährlich erscheinende Literaturzeitschrift

Artikel lesen

Billig-Kultur in der Buchbranche? Mehr wertiges Marketing wagen!

Selfpublishing hat die Verlags- und Buchbranche verändert. Jeder kann ein Buch veröffentlichen ohne die Gatekeeper-Funktion eines Verlags überwinden zu müssen. Dazu gehört allerdings in den allermeisten Fällen auch, das Marketing in die Hand zu nehmen. Ein Marketing, zu dem oft niedrige Preise und nicht selten die zumindest zeitweise kostenlose Verbreitung der Bücher gehören. Auf dem

Artikel lesen

Wir auf dem Literaturcamp 2017 in Heidelberg: Digitale Content-Strategien für Autoren

Am Wochenende war ich, für unser Beratungsprojekt meinVerlag, auf dem Literaturcamp 2017 in Heidelberg unterwegs. Das Literaturcamp ist ein klassisches Barcamp. Autoren tauschen sich untereinander sowie mit Verlegern und Agenturvertretern auf Augenhöhe aus. Jeder darf vortragen, wenn er nur genug Interessenten für sein Thema findet. Bereits letztes Jahr habe ich am Literaturcamp teilgenommen. Und ich muss

Artikel lesen

Setzt Facebook bald auf Paid Content?

Berichten des Wall Street Journals zufolge, arbeitet Facebook an einem Abo-Modell für Medien. Von einer Bezahlschranke auf der Plattform zwischen Nutzern und Inhalten könnten vor allem auch deutsche Medienhäuser profitieren. Sie nehmen bei der Etablierung digitaler Bezahlmodelle keine Führungsrolle ein.

Artikel lesen

Projektzuschlag erhalten: ipunkt startet Kooperation mit Inverso

Wir freuen uns über den Projektauftrag der Inverso GmbH, einem auf die Versicherungsbranche spezialisierten Softwarehersteller. ipunkt Business Solutions unterstützt die Inverso bei der Entwicklung eines neuen Tarifrechners für eine größere deutsche Versicherung.

Artikel lesen

Laravel-Applikation misst und reguliert Zahl der PDF-Downloads

Erst kürzlich haben wir über unser Analytics Tracking Package für Laravel berichtet. Auch eines unserer neuesten Projekte, die File Proxy Application, basiert auf Laravel: Die Anwendung ermöglicht das Regulieren und Tracken der Downloads von PDFs.(Auch hier dürfen sich die Marketeers wieder freuen).

Artikel lesen

Paid Content: Es muss nicht allen schmecken!

Es ist die dauer-aktuelle Gretchen-Frage der Verlagsbranche: Wann zahlen Nutzer für redaktionelle Inhalte im Netz? Erst kürzlich veröffentlichte auch das American Press Institute eine neue Studie zum Thema Paid Content. Entscheidend ist die Qualität der Inhalte, aber auch, dass die Inhalte den ganz persönlichen Interessen der Leser entsprechen. “Why do people choose to subscribe? While

Artikel lesen

Laravel-Package für Google Analytics erleichtert Marketing

ipunkt setzt in seiner täglichen Arbeit viel und aus Überzeugung auf Laravel, ein freies PHP-Webframework. Dabei verstehen wir uns als Teil der internationalen Open Source Community. Wir konsumieren nicht nur frei zugänglichen Code, wir produzieren ihn auch und geben ihn weiter. Für Laraval als Funktionsbibliothek gibt es zahlreiche Funktionsergänzungen – sogenannte Packages. Auf Github haben

Artikel lesen