Doch nicht ausgezwitschert? – Welt lässt User entscheiden

Twitter erlaubt gedruckte re-tweets

Nachdem sich die Welt Kompakt vergangene Woche nach Protesten wütender Twitterer gezwungen sah, ihre Seite-1-Rubrik mit Twitter-Meldungen einzustellen, meldet sich nun Twitter selbst zu Wort. Der Mikroblogging-Dienst teilte in einer Stellungnahme mit, dass Twitter selbst die Nutzung von Tweets zu journalistischen Zwecken befürworte – lediglich die gängigen Zitierreglen sollten eingehalten werden. Trotz dieses Einverständnisses von offizieller Seite sucht die Welt Kompakt weiterhin nach einer Lösung im Austausch mit den Nutzern auf einem speziell dafür eingerichteten Blog. Schließlich hatten deren Proteste dazu geführt, dass die Rubrik aus dem Blatt verbannt wurde.

Dieser Beitrag ist ein Up-Date zu Keine Tweets mehr in Welt Kompakt

geschrieben von am 6. März 2012

Kommentar hinterlassen