mitarbeiterbereich: Alle aktuell verfügbaren Mitarbeiter auf einen Blick

Die ipunkt Business Solutions OHG verbessert mit dem aktuellen Update die Übersicht im mitarbeiterbereich. „Über das neue Dashboard lässt sich nun noch einfacher als bisher ablesen, welche Mitarbeiter dem Unternehmen im Moment zur Verfügung stehen und wer, warum, wann abwesend ist und wie lang die Abwesenheit voraussichtlich andauert“, sagt Robert Kummer, Geschäftsführer von ipunkt.

Gerade kleinere und mittlere Unternehmen mit bis zu zwanzig Mitarbeitern stehen bei der Personalplanung oft vor besonderen Herausforderungen. Fällt ein Mitarbeiter aus, sei es durch Krankheit oder einen normalen Urlaubstag, ist die Produktivität des Unternehmens ungleich stärker eingeschränkt als bei Firmen mit deutlich höheren Mitarbeiterzahlen. „Der mitarbeiterbereich entstand aus dem Bedürfnis, Informationen darüber, welche Mitarbeiter aktuell verfügbar sind, immer und überall einsehen zu können“, erläutert Kummer „bei Herkömmlichen Office-Software gerät man dabei schnell an Grenzen, vor allem wenn es darum geht, auch mobil, außerhalb des Büros, an Informationen zu gelangen und gegebenenfalls schnell reagieren zu können.“ Der mitarbeiterbereich ist deshalb als schlanke Webapplikation konzipiert und dürfte vor allem für jene Unternehmen interessant sein, die keinen hauptberuflichen Personaler beschäftigen und für die Outsourcing- und Softwarelösungen der HR-Dienstleister oft zu überladen und kostspielig sind.

ipunkt stellt die ursprünglich für den Eigenbedarf entwickelte Anwendung kostenlos zur Verfügung und erweitert den Dienst ständig. „Inzwischen nutzen zahlreiche Unternehmen mitarbeiterbereich und deren Feedback nehmen wir dankbar auf“, sagt Rang. „So entstand die Mitarbeiterjahreskarte und auch das neue Dashboard, das alle relevanten Informationen auf einem Screen zusammenfasst, orientiert sich stark an der Nachfrage der Nutzer.“

Weitere Informationen unter www.mitarbeiterbereich.de